Gaming – DayZ SA Tagebuch: Erinnerungen

Ich wünschte ich hätte Brot und Wein, dann wäre dieser Abend mit Mareike noch ein klein wenig Runder als er jetzt schon ist. Die Kinder schlafen, vor allem Elias schläft endlich durch. Der Plattenspieler läuft und spielt leichte Klänge. Bitte, bitte, Bitte, bitte Ich habe ein Geschenk für Dich. Ich liebe Dich. Ich schenk‘ Dir […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Seltsames Vybor

Die Sonne beendet meinen Schlaf. Ich bin gerädert und total Müde, Vybor ist Seltsam, die Geräusche der Nacht haben mich immer wieder aufschrecken lassen. Aber erstmal den Gaskocher ausgepackt und meine gute alte Blech Tasse mit Wasser gefüllt drauf. Nach wenigen Minuten blubbert es. Ein Löffel vom Kolumbianischen Kaffee in die Tasse. Während der Kaffee […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Spitzenunterwäsche und eine Plattennadel

Ich habe mich von meiner Krankheit soweit erholt das ich eigentlich wieder los ziehen kann. Ich muss unbedingt eine Plattennadel finden. Das Milchpulver für Elias ist auch alle. Und wir alle könnten neue Sachen gebrauchen, was ist egal. Ich würde Luzie zu gerne mitnehmen aber Mareike ist dagegen, sie sei noch zu Jung. Sie Drückt […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Verzweiflung und Sühne

Die Welt mit Kindern ist eine bessere Welt. Ein Kinderlachen ist mehr Wert als alle Waffen dieser Menschheit. Ich blicke in die kleinen blauen Augen von Elias wie er an der Flasche nuckelt die Luzie im hin hält. Sie kümmert sich um fast alles, Wickeln, ihm Essen machen, Sachen wechseln, ihn beschäftigen. Ich glaube es […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Elias

Seine kleinen Finger umfassen meinen Zeigefinger, er ist ganz ruhig und Atmet leise, so ein kleines Bündel Leben. Meine Hände sind blutverschmiert und ich bin Körperlich und Geistig vollständig am Ende. Während ich Luzie bitte ganz Vorsicht die beiden Klammern an die Nabelschnur zu hängen wird mir immer wieder schwarz vor Augen. Mareike Atmet schwer […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: die Zukunft

Luzies Phantasie scheint, durch all das was sie erlebt haben muss, keinen dauerhaften Schaden erlitten zu haben, ob im Sandkasten nach Schätzen graben, die alten Sonnenschirme zur Höhle umfunktionieren, Sie spielt mit allem was ihr unter die Finger kommt. Nur ihre Wortwahl macht mir Sorgen. Wie macht man einer 5 Jährigen begreiflich das all die […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Luzie

Wie ich es erwartet hatte, Mareike ist alles andere als erfreut, als ich mit der kleinen zu Tür rein komme. Aber Sie meckert nicht, wenigstens etwas, im gegenteil Sie ist eher besorgt. Mutterinstinkte, anders kann man ihr plötzliches Verhalten nicht erklären. Noch bevor ich ihr auch nur irgendwas erklären konnte, griff Sie sich die Kleine, […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Elektronik und Lötkolben

Wenn es etwas gibt das man durch die Apokalypse wirklich vermissen lernt dann ist es Musik und bewegte Bilder. Ich vermisse das Internet und ab und an auch meine alte Pornofilm Sammlung. Wenn man Tag für Tag darum bemüht ist, aus einem Überleben wieder ein normales Leben zu machen, fängt man an die seltsamsten Dinge […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Anton

Man könnte fast meinen das die Apokalypse nie statt gefunden hat, wenn man sich hier oben die Natur so ansieht. Es ist friedlich, den letzten Läufer haben wir vor ungefähr 2 oder 3 Wochen gesehen. Sie Läufer zu nennen ist einfacher als von Dingern zu reden. Auch die Kontakte zu anderen Überlebenden waren spärlich. Die […]

Gaming – DayZ SA Tagebuch: Verzweifelt und einsam

Der nächste Morgen kam früh. Ich fühle mich Unwohl und mache mir sorgen wegen Mareike. Fast 3 Woche sind es jetzt und ich werde noch mindestens 3 weitere Tage bis nach Kamyshovo brauchen. Vor mir liegt Chernogorsk und dann weiter die Küste entlang Elektrozavodsk. Die Zeit zieht sich. Cherno war schon gefährlich als ich vor […]