Hamburg – Tag 3

Eigentlich wollten wir am Vormittag ins Miniatur Wunderland Hamburg. Leider erwischte uns eine 2½ stündige Wartezeit. Was für unseren 14 Uhr Zug nach Hause leider etwas zuviel Wartezeit bedeutete … *Fuck* Also was macht man anstelle dessen mit der gewonnen Zeit? Nochmal Shoppen gehen? nix is Füsse wollen so schon nicht mehr.

Also auf zur U3 ab zur Reeperbahn.
Was kann man großartig über die Reeperbahn sagen, was nicht schon gesagt worden ist. Sie ist laut, dreckig, voller Menschen, Sexshops und anderen Absonderlichkeiten.

Wir waren dann noch im Wachsfiguren Kabinett. Eventuell lad ich die besten Bilder davon noch hoch aber sonderlich spannend war es da nicht, sondern scheiße voll. Also einmal durch, und nix wie raus da. Irgendwo hinsetzen.

Eigentlich wollte ich den Tag dann auch nichts anderes mehr außer sitzen. Was ich dann auch 1½ Stunden aufm Hamburger Bahnhof getan habe bis kurz vor 14 Uhr 30zig. Schön im Cafe Leute beobachten.

Also alles in allem, es war Gut.
(Bildquelle: Miniatur Wunderland by Sebastian Bergmann)

Hamburg – Tag 2

Es war zwar etwas grau aber das war auch gut so ist man beim rumlaufen wenigstens durch die Hitze nicht auch noch weggelaufen 🙂

Ich könnte jetzt darüber schreiben was wir so alles Erlebt haben, aber wirklich es ist ein Tierpark, dort werden Tiere in viel zu kleinen Gehegen gehalten. Nichtsdestotrotz es war schön, obwohl mir einige Sachen wirklich nicht gefallen haben. Wie die Sitzmöglichkeiten. Immerhin sind wir da 6 Stunden stramm durch die Gegend gelatscht ;D

Vorsicht Bilder sind groß!

Was mir besonders im Gedächtnis geblieben ist sind die Walrösser. Das war echt entspannend und währe ich zu dem Zeitpunkt schon durch den restlichen Park durch gewesen, währe ich da garantiert backen geblieben. Ich hätte mir das Treiben der Walrösser bis zur Schließung des Parks anschauen können ;D

Ich fand den Tierpark aber alles in allem recht unterhaltsam und wer in Hamburg ist und nicht weiß was er tun soll ;D kann ihn in Ruhe besuchen. Wo sonst kann man selbst Elefanten Füttern. ;D

Hamburg – Tag 1

Ich wusste eigentlich worauf ich mich da einlasse, immerhin bin ich der Stadt Hamburg schon mal begegnet. Allerdings ist dies schon Jahre her und damals war ich noch Halbstarker.

Zu aller erst einmal die Zugfahrt hin nach Hamburg. Deutsche Bahn halt. Es war Pfingsten und in Bergen war der Zug schon brechend voll. Zu meinem Glück konnten wir ab Stralsund Sitzplätze ergattern, Bis nach Rostock stehen da währe ich irgendwem an Hals gegangen. In Rostock umsteigen. Der Bahnhof war ebenso wie der Zug brechend voll. Wir hätten also von Rostock nach Hamburg wieder stehen müssen. Währe da nicht die erste Klasse, 10 Euro Aufpreis aber dafür in Ruhe und vollkommen Entspannt in Hamburg ankommen.

Hamburg, U1 das selbe wie im Zug die U-Bahn war zu diesem Zeitpunkt sowas von überfüllt das mir auch da wieder nichts anderes Übrig blieb als mir die Beine in den Bauch zu stehen. Und das für gut 30 Minuten.

Das Hotel: angenehme 4 Sterne ;D Ruhig und entspannend. Beim Check-In schon mal für den gesamten Aufenthalt dort bezahlt. 228 Euro von Freitag bis Sonntag. So viel kann ich über das Hotel nun nicht sagen und will ich auch gar nicht, ich hätte mich auch mit einem Zelt zufrieden gegeben ;).

Aber man kann ja nich alles haben oder?

So Freitag Nachmittags noch Shoppen gehen, in Hamburg, an einem Freitag in Hamburg, shoppen an einem Freitag in Hamburg. Bei einer solchen Idee, gebührt es echten Respekt an meine Selbstbeherrschung. So viele Frauen, so viele Beine, so viele Titten, so viele Ärsche. Grundsätzlich ist dem nichts auszusetzen oder so. Aber das war leicht Überdosiert. Aber nur so ein wenig Leicht ;D. Da kommst dir als Kleinstädter fast vor wie im Schlaraffenland.

Ich hab ein neuen Hut ;D diesmal ist es einen Trilby

Vorbereitungen, Trip nach Hamburg.

Wie ich auf DDC-Forever schon geschrieben habe, werde ich am Freitag (17ten) nach Hamburg fahren. Und dort bis Sonntag (19ten) bleiben. Was will ich nun genau in Hamburg 😉 naja nich Reeperbahn oder so ^^

Nein eher Hamburger Zoo und ins Miniatur Wunderland. Und ein wenig Entspannen im 4 Sterne Hotel. Verdient hab ich mir das. Ich fahre Freitag von Bergen aus los mitm Zug, zusammen mit Kumpel und seiner Familie ^^ ja ich Fahr da nicht alleine hin.

(bildquelle: pcaction falls sich wer fragen sollte woher das Bild stammt!)