Zuhause – Benni – meine Zehen sind lecker (nicht)

Er beißt, und zwar in alles egal ob Hand, Fuß, Socken, Klopapier, Besen egal was er muss rein beißen. An sich nicht schlimm ist Spieltrieb. Aber auf dauer sind seine Krallen und Biss Attacken auf mich schon etwas lästig.

Zumal sie auch ein gewisses Risiko beinhalten das sich die betroffenen Stellen entzünden. Und spätestens dann ist Essig mit freundlich. Also bekommt er schon jetzt jedesmal ein freundlichen Klapps wenn er versucht mich zu beißen. Wenn er sein Kratz Baum beißt ist mir das völlig egal, auch meine Schuhe sind da recht Unempfindlich gegen … aber so langsam sollten die Wunden die er mir am Anfang geschlagen hat doch verheilen dürfen ohne das ständig neue Spuren seiner Attacken dazu kommen.

Mal sehen wie ich das mit dem ganzen Tierarzt gedöngs mache. Und ob ihm schon erzählen sollte das er zu Weihnachten hin ohne Eier rum laufen wird! Und ja ich hab ne rote Couch 🙂

Zuhause – Benni – Willkommen mit bissen.

So die erste Nacht mit diesem kleinen Quälgeist ist überstanden. Sie war teilweise echt anstrengend weil Mister Benni nicht eine Minute Still irgendwo rum liegen kann. Aber das bin ich ja schon von Madam Mia gewöhnt gewesen. Die war am Anfang auch so über Hyperaktiv.

IMAG1615

Und nich zu vergessen er hat schon ordentlich Spuren an meinen Armen und Füßen hinterlassen der kleine Racker 😉

So jetzt müssen er und ich nur noch Freunde werden 🙂 Durch die Bude toben tut er jedenfalls schon mal ordentlich ^^

IMAG1613