Gaming – DayZ SA Ereignisse

Aber zwei Begebenheiten sind es Wert erzählt zu werden.

  1. Spiel nie mit schießwütigen Brüdern.
  2. Besser Zielen!

Ich Spiel nie wieder zusammen mit meinem Bruder DayZ
Da wird man nur unweigerlich zu Zombie Futter. Wir hatten es geschafft uns nach Mehrfachen Fehlschlägen endlich mal wieder zusammen durch die Wildnis zu schlagen. Als er unerwartet etwas tat was mir das Licht aus pustete. Da sind Zwei! noch bevor ich fragen konnte wo genau. Schoss er auch schon. WTF, Alter! war alles was mir dazu einfiel. Nur ein Warnschuss! Machen wir es kurz. 3 Minuten später war ich tot. Da der erste Schuss mir die Sicht nahm.
Und der zweite Treffer mir das Leben. Ich konnte nicht mal zurück Schießen. Ich robte die 3 Minuten da einfach so durch die Gegend ohne zu Wissen was los ist. Natürlich erwischte es meinen Bruder auch. 16 Stunden spielen für die Katze.

Wir machten dann Schluss und ich begab mich die Tage dann alleine durch die Welt.

Wenn man schon wem auflauert sollte man auch Treffen!
Ich hatte mich gerade wieder mit genug Zeug eingedeckt und war am Vybor Airfield, als ich von draußen Geräusche hörte. Ein ziemlich vernuschlte Stimme sabbelte in irgendeiner Fremdsprache irgendwas vor sich hin. Wahrscheinlich sollte ich alle Waffen ablegen. ich werde das wohl nie Erfahren. Was der wollte, Während er nämlich mit ner Mosin auf mich schoss drückte ich ihm 6 Schuss Magnum in Bauch. Endete für mich trotzdem tödlich und ich Stand als Bambi wieder am Strand.

Das war es dann auch für mich, Ich entschloss mich von da an nur noch auf Hardcore Servern zu spielen.